Logo

 

Über 25 Jahre Erfahrung in der Converting - Industrie

    STOP TALKING - START PLANTING

    http://www.rc-duelmen.de/wp-content/uploads/2013/04/plant-for-the-planet-logo.jpeg

    Weil Reden allein das Schmelzen der Gletscher nicht stoppt, fordern wir Kinder und Jugendliche von Plant-for-the-Planet, dass jeder Mensch auf der Erde 150 Bäume
    bis zum Jahr 2020 pflanzt. Wenn jeder mitmacht, schaffen wir 1.000 Milliarden neue Bäume. Diese werden ungefähr ein Drittel des heutigen menschgemachten CO2 Ausstoßes binden.

    Weiterlesen

    EUROMAC Umroller bei COVERIS Austria

    http://www.megapak.de/images/stories/Neuinstallationen/19_03_15_Coveris/image003.jpgVor wenigen Monaten wurde ein Umroller Typ RB-3.10 aus dem Hause EUROMAC bei dem Folienhersteller und Veredler Coveris Flexibles Austria GmbH erfolgreich in Betrieb genommen. Bereits die Vorabnahme im Werk EUROMAC in Villanova/Norditalien gestaltete sich in gewohnter Manier völlig reibungslos, was den freudigen Gesichtern der Herren Alex Hylton v.l. (Vertriebsleiter megapak), Bert van Delft (Sales Manager EUROMAC) und Ferdinand Mikesch (Operations Director Coveris Austria) zu entnehmen ist. Übrigens vielleicht das erste Selfie der Converting Branche. 

    Weiterlesen

    megapak & COLINES

    Logo         

     

    die mittlerweile seit vielen Jahren für hochwertige italienische Converting-Maschinen bekannte Vertriebsgesellschaft megapak GmbH&Co.KG vervollständigt ihr Angebotsprogramm!
    Neben den langjährigen Partnern EUROMAC für Rollenschneid- Wickelmaschinen der Oberklasse und NORDMECCANICA Marktführer bei den Beschichtungs- & Kaschiermaschinen, jetzt auch COLINES- Hersteller von Extrusions-Anlagen.

    Weiterlesen

    Umrollers Typ RB-6.10 bei FA. PUCARO

    Vor wenigen Monaten erfolgte die erfolgreiche Inbetriebnahme eines Umrollschneiders aus dem Hause EUROMAC für einen Kunden in Roigheim/Deutschland.

    Mit diesem Projekt hat unser langjähriger Partner EUROMAC wieder einmal seine Flexibilität bewiesen mit seinen Anlagen ein Marterial verarbeiten zu können, dass mit "flexible" bald kaum noch etwas zu tun hat.

    Der Betreiber des Umrollers Typ RB-6.10 in 2.300 mm Arbeitsbreite, die Firma PUCARO (ABB Gruppe), stellt Isolationsmaterialien her für Elektromotoren und Transformatoren und verarbeitet auf der Maschine, bis zu 7lagig aufkaschierte Verbunde aus Papier und Folie, ein Verbund, welcher mitunter bis 1200my Gesamtstärke erreicht und sich als äußerst steif darstellt.

       
    Allein der Abwickler, mit geratorischer Breme und Rückspeiseeinheit, ist mit 1.500mm Rollendurchmesser und max. Zuladung von 3.000kg beachtenswert. Durch die Rückführung der beim Bremsvorgang erzeugten Energie, liegt der Gesamtenergieverbrauch der Anlage bei einem relativ niedrigen Wert von zirka 3,5 kWh In Zeiten des Energiecontrolling sicherlich ein Aspekt dem durch steigende Strompreise mehr und mehr Beachtung findet.

    Im Flexible Packaging sind die meisten Kunden damit vertraut, dass ein eventueller Randstreifen abgesaugt und danach weiter entsorgt wird.
    Wie wird ein 1200my dickes und schweres Verbundmaterial als Randstreifen abgesaugt? - die Antwort: Gar nicht! Der für diesen Zweck hauseigen konstruierte Randstreifenaufwickler fügt sich fast harmonisch in das Maschinenkonzept ein, ist leicht zugänglich und zu einfach entsorgen und vermeidet lange "Randstreifenfäden", die sich quer durch den Produktionraum hangeln, wie bei anderen im Markt bekannten Sytemen.

    Auch bei diesem Projekt hat sich das Wickeln von mehrbahnigen Verbundmaterial auf nur eine Achse wieder einmal bewährt (siehe C2 Artikel - wird nachgetragen) - auch in den Fällen in denen das Material eine geringere Dicke aufweist.

    Der motorisierte Entladewagen für die Fertigrollen ist so ausgelegt, dass die Übergabe an ein kundenseitig vorhandenes Rollentransportssstem problemlos möglich ist.

    Was die Umsetzung von in der Betriebsstätte üblichen Sicherheitsrichtlinien bezüglich der Unfallverhütung und Arbeitssicherheit an der Maschine betrifft wurde eng mit Pucaro zusammengearbeitet, so dass auch in diesem Punkt der Kunde in allen Punkten zufrieden gestellt wurde - eine Aufgabenstellung, die in den vergangenen Jahre an immenser Bedeutung gewonnen hat.

    Foto: Edwin Egolf (Pucaro) & Alex Hylton (megapak)

    Ein weiteres KachiererLEEBnis!


    Es herrschte eine freudige Stimmung bei der Vorabnahme einer SUPER SIMPLEX SL für LEEB Folien in Memmingen (D) im Werk nordmeccanica im Juli 2014.

    Mit Bahngeschwindigkeiten mit bis zu 378 m/min (siehe Foto) wurden verschiedene Verbunde zur Zufriedenheit der Herren aus dem Hause LEEB kaschiert.

    Die SUPER SIMPLEX SL ist ausgerüstet mit Corona-Vorbehandlung von AFS, sowie einem Dosiermischgerät Modell WORLDMIXER ebenfalls aus dem Hause nordmeccanica.
    Die Anlage ist für LEEB die zweite Kaschiermaschine aus dem Hause nordmeccanica.

    Fa. LEEB Folien bei Inbertiebnahme der neuen Super SIMPLEX SL mit Alex Hylton (megapak)

    Kontakt

    +49 (0) 2103 909823 
    +49 (0) 2103 909847
    Brahmsweg 4 b D-40724 Hilden
    info@megapak.de
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Ok Ablehnen